Kräftepolygon

Kräftepolygon
m
Architektur & Tragwerksplanung, Infrastruktur & Entwurf polygon of forces

Deutsch-Englisch bauwesen Wörterbuch. 2015.

Игры ⚽ Поможем написать реферат

Look at other dictionaries:

  • Kräftepolygon — oder Krafteck, in der graphischen Statik die Figur, die entsteht, wenn man eine Anzahl Kräfte zeichnerisch so aneinander reiht, daß der Anfangspunkt jeder folgenden Kraft mit dem Endpunkte der vorhergehenden zusammenfällt. Das Kräftepolygon dient …   Lexikon der gesamten Technik

  • Kräftepolygon — Kräftepolygon,   Kraft|eck, Statik: beim grafischen Zusammensetzen von Kräfte darstellenden gerichteten Strecken (Vektoren) entstehendes Polygon. Die Kräfte F1 bis Fn eines zentralen Kräftesystems ergeben bei Aneinanderreihung (Fußpunkt des… …   Universal-Lexikon

  • Kräftepolygon — Links: vier verschiedene Kräfte; Rechts: Kräftepolygon. bezeichnet die resultierende Kraft Das Kräftepolygon oder Krafteck (seltener: Kraftpolygon oder Kräfteeck/Kräfte Eck) ist in der grafischen Statik die Figur, die entsteht, wenn man mehrere… …   Deutsch Wikipedia

  • Kräftepolygon — jėgų daugiakampis statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. polygon of forces vok. Krafteck, n; Kräftepolygon, n; Kräftevieleck, n rus. многоугольник сил, m; силовой многоугольник, m pranc. polygone des forces, m …   Fizikos terminų žodynas

  • Krafteck — Das Kräftepolygon oder Krafteck ist in der grafischen Statik die Figur, die entsteht, wenn man mehrere Kräfte zeichnerisch so aneinander miteinander verbindet, dass der Anfangspunkt der folgenden Kraft jeweils mit dem Endpunkt der vorhergehenden… …   Deutsch Wikipedia

  • Gewölbe [2] — Gewölbe (Berechnung). Die Brückengewölbe lind in statischer Hinsicht als Bogenträger zu betrachten, denn sie üben infolge senkrechter Lasten einen Horizontalschub aus. Man hat nach den bisherigen Ausführungen Gewölbe ohne Gelenke und solche mit… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Balken, einfache — Balken, einfache. Als einfache Balken oder einfache Balkenträger bezeichnet man solche Balken (s.d.), die sich über nur eine Oeffnung erstrecken, also nicht mehr als zwei Stützen haben. Die wichtigsten Formeln für dieselben sind unter den… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Silos — (Silospeicher, Schachtspeicher, vgl. Bd. 8, S. 122) werden ihrer Form nach in Zellensilos, großräumige Silos und Taschensilos (vgl. a. Taschen) eingeteilt [1]. Nach ihrem Zweck trennt man sie wohl in Silos für Korn, Malz u. dergl. [2], Mehl [3],… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Prinzip der resultierenden Kraft — In der Mechanik bezeichnet das Superpositionsprinzip die Überlagerung von Kräften. Man nennt es auch Prinzip der ungestörten Überlagerung der Kräfte, Prinzip der resultierenden Kraft, oder, als Sir Isaac Newtons Addendum zu seiner Axiomatik, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Prinzip der ungestörten Überlagerung — In der Mechanik bezeichnet das Superpositionsprinzip die Überlagerung von Kräften. Man nennt es auch Prinzip der ungestörten Überlagerung der Kräfte, Prinzip der resultierenden Kraft, oder, als Sir Isaac Newtons Addendum zu seiner Axiomatik, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Prinzip der ungestörten Überlagerung der Kräfte — In der Mechanik bezeichnet das Superpositionsprinzip die Überlagerung von Kräften. Man nennt es auch Prinzip der ungestörten Überlagerung der Kräfte, Prinzip der resultierenden Kraft, oder, als Sir Isaac Newtons Addendum zu seiner Axiomatik, die… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”